Dr. med. Falko Fischer

Nach Studium der Humanmedizin in Göttingen, einem Studienjahr in New York und Promotion über eine Form der Hirnhautentzündung, habe ich meine neurologische Facharztausbildung an den Neurologischen Universitätskliniken in Göttingen und Gießen absolviert. Neben Ausbildungsschwerpunkten in der neurologischen Intensivmedizin, Schlaganfall-Station und Elektrophysiologie ergaben sich Schwerpunkte in den Hochschulambulanzen für Bewegungsstörungen (Parkinson und Botulinumtoxin), für Kopfschmerzen, sowie in der allgemeinen Notfallambulanz. 

Mit Hilfe eines Stipendiums der Deutschen Forschungsgemeinschaft forschte und publizierte ich an der Harvard Medical School in Boston über neuroimmunologische Themen in der Grundlagenforschung, dabei stand die Pathogenese und Behandlung der Multiplen Sklerose und anderer neuroimmunologischer Erkrankungen im Fokus.

Die Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie absolvierte ich an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Gießen, mit einem Schwerpunkt in der Allgemeinpsychiatrie auf der Mutter/Kind Station und der Behandlung von Demenzen und Depressionen in der Gerontopsychiatrie.

Es folgte eine dreijährige Praxistätigkeit als angestellter Facharzt im MVZ Neurologie des Universitätsklinikums Marburg. Seit 2011 bin ich als niedergelassener Neurologe und Psychiater in der Gießener Gemeinschaftspraxis tätig.